Kurzzusammenfassung der Handlung:

Sepp Stadler ist Wirt im etwas heruntergekommenen Restaurant Krone. Im Gasthof herrscht infolge Personalmangel ein grosses Chaos. Um seine Kasse etwas aufzubessern, veranstaltet er illegale Spielabende in seinem Säli. Aber auch seine beiden Freunde und Nachbarn, Metzgermeister Kari Sieber und Bäcker Rolf Unger, haben Probleme. Ihre Frauen Senta und Rosa sind über die Zustände in der Krone nicht begeistert und üben entsprechend Druck auf ihre Männer aus. Als Sepp reagiert und Gabi Renfer und Bea Heller im Betrieb als Unterstützung einstellt, scheint alles positiv abzulaufen. Leider haben die beiden Ehefrauen nicht mit dem zweiten Frühling ihrer Männer gerechnet! Und durch das Auftauchen von Polizist Emil Ötterli und der Gesundheitskommissarin Frida Felber werden die Probleme für alle beteiligten auch nicht kleiner. Es kommt wie es kommen muss, nämlich „ned guet!“

Pascal Streiff

Silvia Tanno

Esther Parpan

Rico Joos

Heidi Hug

Rino Walder

Gina Spreiter

Remo Niederer

Silla Siebenhaar

THEATER 2018/19

„Jetzt kunnt‘s nid guat!“


Komödie in 3 Akten von Armin Vollenweider

Personen und Ihre Darsteller:

Sepp Stadler 

Bea Heller      

Gabi Renfer    

Karl Sieber        

Senta Burger   

Rolf Unger

Rosa Unger

Emil Ötterli

Frida Felber


Regie:

Wirt in der Krone                  

Serviertochter in der Krone                   

Köchin in der Krone                                 

Metzgermeister                                     

seine Frau                                     

Bäckermeister                                  

seine Frau   

Polizist

Inspektorin der Gesundheitskommission


Frederik Siebenhaar